Seit 2010 bauen wir die Braunhirse nun schon auf unserem Betrieb an. Die Braunhirse wird im Gegensatz zur Goldhirse nicht geschält und somit mit der Schale verzehrt. Als vorbeugende Maßnahme bei Gelenksbeschwerden soll die Braunhirse kalt verzehrt werden. Es eignet sich daher die Braunhirse in ein Joghurt zu rühren oder in das Müsli unter zu mischen.